Mountain_Spirit

Adrenalin unter dem Allalin

Die Allalin Rennen gelten als die höchsten Gletscherabfahrten der Welt. Am 16. & 17. März 2018 werden sie zum 36. Mal im Gletscherdorf durchgeführt.  Über 1000 Teilnehmer werden im Skigebiet von Saas-Fee die neun Kilometer lange und 1800 Höhenmeter überwindende Piste unter die Bretter nehmen und dabei Geschwindigkeiten von bis zu 140 Stundenkilometern erreichen. Gestartet wird in verschiedenen Kategorien: in Einzelrennen, „Sie und Er“ und in den beliebten Mannschaftsrennen. Anmelden kann man sich bis am 15. März 2018 unter www.allalin-rennen.ch.

Die Saas-Feer Volksabfahrt hat eine lange Tradition. Die ersten Allalin Rennen fanden im Jahr 1946 statt. Damals starteten neun junge Skifahrer vom Gipfel des 4027 Meter hohen Bergs Allalin und stürzten sich ins 2227 Meter tiefer gelegene Saas-Fee. Nur fünf Fahrer meisterten die unpräparierte Strecke bis ins Ziel. Heute befindet sich der Start 400 Meter tiefer als damals, am höchsten Punkt des Skigebiets von Saas-Fee und die Pisten werden vor dem Rennen bestens vorbereitet. Teilnehmer aus ganz Europa werden sich in den Disziplinen messen.

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

elf − 10 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend