SKIMO

Bei der SkiMo WM stehen die Teamwettbewerbe auf dem Programm

Vorrennmeldung

Nach drei spannenden Wettkampftagen in den Einzeldisziplinen und dem gestrigen Ruhetag steht heute das Team Race bei der SkiMo Weltmeisterschaft in Villars sur Ollon (Schweiz) auf dem Programm.

Folgt man den Ergebnissen der Einzelrennen, dürfte das Schweizer Team als Top-Favorit gehandelt werden. Aber auch die Italiener, Spanier und Franzosen zeigen sich in einer grossen Stärke, so dass gerade in den Teamwettbewerben mit spannenden Rennen und knappen Ergebnissen zu rechnen sein wird.

Insgesamt 86 Sportler aus den führenden Skibergsteiger-Nationen stehen am Start, davon 10 Schweizer. Ob diese die durchweg guten Ergebnisse der Schweiz bei den SkiMo Weltmeisterschaften 2019 werden bestätigen können, wird das Rennen zeigen. Grösster Gegner sind sicherlich die Italiener, wobei auch die grossen Mannschaften von Kanada oder der USA durchaus für eine Überraschung gut sein dürften. Ob die Franzosen oder Spanier für die Schweizer eine echte Konkurrenz sind, wird sich ebenfalls zeigen.

Text: Skionline

Bild: ISMF

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

drei × fünf =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend