Weltcup Herren

Daniel Hemetsberger zog sich in Bormio Kreuzbandriss zu

Daniel_Hemetsberger_hat_sich_bei_seinem_schweren_Sturz_beim_Super-G_in_Bormio_wie_befürchtet_schwere_Knieverletzungen_zugezogen

Daniel Hemetsberger hat sich bei seinem schweren Sturz beim Super-G in Bormio wie befürchtet schwere Knieverletzungen zugezogen. Der 27 jährige hat sich das vordere Kreuzband, das Innenband und den Meniskus im linken Knie gerissen. Das gab der ÖSV am Samstagabend nach der Untersuchung in der Klinik Hochrum bekannt. Hemetsberger, der bei seinem Sturz drei Fangnetze durchschlagen hatte, wurde noch am Abend von ÖSV-Arzt Christian Hoser operiert.

Quelle: APA
Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

vierzehn − 6 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend