BOSV: Patrick von Siebenthal holt sich das "Double"

BOSV: Patrick von Siebenthal holt sich das
06.02.2017 10:28:28 | skionline.ch, Peter Gerber
pd. Der Saanenländer Patrick von Siebenthal sicherte sich das „Double“ anlässlich der BOSV-Meisterschaften im Racing Center Hublen-Gstaad. Die Skiclubs Grund (Slalom) und Saanen (Riesenslalom) waren die Ausrichter dieser beiden Rennen.

Das Programm bestand aus einem Slalom (Samstag, 2 Läufe) und einem Riesenslalom (Sonntag, 2 Läufe) die zugleich auch als Wertungsläufe 7 und 8 für den LEKI BOSV JO Cup zählten. So marchte die Berner Oberländer JO-Elite im Jubiläumsjahr des BOSV, am Samstag ihre Slalommeister aus. Michelle Herrmann (SC Schönried) und Patrick von Siebenthal (SC Saanen) waren die überlegenen Gewinner dieses Slaloms.

Rund 24 Stunden nach seinem BOSV-Meistertitel im Slalom liess der Saanenländer Patrick von Siebenthal seinen Mitstreitern beim BOSV JO-Cup Punkterennen 8 keine Chance. Mit mehr als 3 Sekunden Vorsprung siegte er vor Michael Knöri und sicherte sich das "Double". Bei den Mädchen vermochte sich die Haslitalerin Sue Fuchs mit einer guten Sekunde Vorsprung gegen den Rest durchzusetzen.

Gstaad. JO-Meisterschaft, Riesenslalom. Mädchen. U12: 1. Anina Kneubühler (Gstaad) 1:29,47. 2. Nele Brun (Adelboden) 5,21 zurück. 3. Sue Piller (Schwarzsee) 5,93. – U14: 1. Jasmine von Siebenthal (Saanen) 1:25,09. 2. Nadja Bircher (Adelboden) 2,08. 3. Anna Violon (Genf) 2,20. – U16: 1. Sue Fuchs (Haslital Brienz) 1:22,01. 2. Victoria Murisier (Chatel St. Denis) 1,25. 3. Michelle Herrmann (Schönried) 1,62. – Knaben, U12: 1. Sven Niklas Stoller (Adelboden) 1:33,05. 2. Odin Feller (Schönried) 0,15. 3. Jack Spencer (Rosey) 0,39. – U14: 1. Clemens Joben (Haslital Brienz) 1:24,80. 2. Janis Herrmann (Grund b. Gstaad) 0,96. 3. Niklas Trummer (Adelboden) 1,12. – U16: 1. Patrick von Siebenthal (Saanen) 1:18,48. 2. Michael Knöri (Zweisimmen) 3,25. 3. Remo Schmid (Strättligen) 3,66.

Gstaad. Punkterennen 7, Slalom. Mädchen, U12: 1. Lily Zulauf (Chateau d'Oex) 1:49,04. 2. Kim Meyer (Haslital Brienz) 1,28. 3. Sarina Wehren (Haslital Brienz) 5,18. – U14: 1. Jasmine von Siebenthal (Saanen) 1:37,70. 2. Andrea Pieren (Adelboden) 1,44. 3. Nikita Anner (Villars sur Ollon) 3,46. – U16: 1. Michelle Herrmann (Schönried) 1:27,15. 2. Florence Kunz (Oberwil) 2,51. 3. Miriam Brügger (Frutigen) 2,74. – Knaben. U12: 1. Jack Spencer (Rosey) 1:43,54. 2. Matteo Lüthi (Beatenberg) 0,61. 3. Sven Niklas Stoller (Adelboden) 2,56. – U14: 1. Louis Masquelier-Page (Villars sur Ollon) 1:31,51. 2. Nils Aebersold (Eriwil ) 0,63. 3. Florian Vogt (Reigoldswil) 3,04. – U16: 1. Patrick von Siebenthal (Saanen) 1:21,71. 2. Joel Wermelinger (Werthenstein) 3,51. 3. Alain Graf (Adelboden) 5,06.
Quelle und Foto: BOSV


 
Quelle und Foto: BOSV