Swiss-Ski und Raiffeisen verlängern die Partnerschaft

Swiss-Ski und Raiffeisen verlängern die Partnerschaft
15.02.2017 08:14:42 | skionline.ch, Peter Gerber
pd. Raiffeisen und der Schweizerische Skiverband Swiss-Ski verlängern ihre Sponsoring-Partnerschaft um weitere drei Jahre bis Ende Saison 2019/20. Die Unterzeichnung der Verträge haben die Verantwortlichen im Rahmen der Ski Weltmeisterschaft in St. Moritz vorgenommen.

Swiss Ski und Raiffeisen haben in St. Moritz die Verträge unterzeichnet und die weitere Zusammenarbeit bis 2019/20 im House of Switzerland bekannt gegeben. Wie Swiss Ski mitteilt werden seit der Saison 2005/2006 dank dem Engagement von Raiffeisen rund 300 Athletinnen und Athleten in allen elf Sportarten unterstützt, Breitensport-Projekte umgesetzt und Nachwuchstalente aus der ganzen Schweiz gefördert.

Michael Auer, Mitglied der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz: «Mit der Vertragsverlängerung bekräftigt Raiffeisen ihr Engagement im Schweizer Schneesport. Von dieser Unterstützung profitieren nicht nur Spitzenathletinnen- und –athleten, auch die wichtige Basisarbeit im JO- und Juniorenbereich wird weiter gefördert. Damit setzen wir uns flächendeckend auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene für den Schneesport ein.» Urs Lehman, Präsident von Swiss-Ski: «Diese Vertragsunterzeichnung hier an der Heim-WM ist ein wichtiger Vertrauensbeweis an Swiss-Ski und an unsere Arbeit. Raiffeisen ist eine starke Schweizer Marke mit enormer Ausstrahlung, die uns in den vergangenen zwölf Jahren in unserer Entwicklung als Verband stets weitergebracht hat. Wir freuen uns auf die kommenden gemeinsamen und spannenden Projekte mit Raiffeisen.»

Seit mehr als zwölf Jahren arbeiten Swiss-Ski und Raiffeisen auf diversen Ebenen erfolgreich zusammen. Dabei werden auch einzelne Spitzenathleten von Raiffeisen individuell gefördert. Dazu gehört auch Weltmeister Beat Feuz, aber auch Nachwuchsathleten wie Manuel Pleisch, Elia Zurbriggen oder Nathalie Gröbli kommen in den Genuss einer individuellen Unterstützung.
Quelle Swiss Ski
Fotos: Agence Zoom / skionline.ch