Marc Rochat wieder "zurück in der Spur"

Marc Rochat wieder
23.02.2017 14:37:18 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Der Walliser Marc Rochat hat den zweiten FIS-Riesenslalom von Meiringen für sich entschieden und so das fünfte von sechs aufeinander folgenden auf Platz 1 oder 2 beendet.

Also doch. Der 26. Platz beim FIS-Riesenslalom von Meiringen am 22. Februar war ein Ausrutscher. Marc Rochat hat 24 Stunden später am selben Ort den zweiten Riesenslalom gewonnen und damit an seine Serie vor dem "Ausrutscher" anknüpfen können. Bis auf eben dieses eine Rennen hatte der Walliser sämtliche seiner seit dem 12. Februar ausgetragenen Wettkämpfe auf Stufe FIS oder Europacup auf Platz 1 oder 2 beendet.

"Ja das Rennen am Mittwoch war für mich katastrophal", schaut Rochat zurück. "Es war weich und die Piste konnte nicht mit Salz präpariert werden. Zum einen wollte der Ski überhaupt nicht funktionieren auf dieser Unterlage und ich selber mag diese Verhältnisse auch nicht. Heute war die Piste etwas kompakter, etwas härter und ich habe auch einen andern Ski genommen – und das hat funktioniert", so Rochat, der jetzt ein freies Wochenende geniesst bevor dann die Vorbereitung auf die Weltcup-Rennen von Kranjska Gora beginnt.

Meiringen (Sz). FIS-Riesenslalom, Männer: 1. Marc Rochat (Sz) 1:48,33. 2. Thibaut Favrot (F) 0,01 zurück. 3. Sandro Jenal (Sz) 0,23. 4. Cedric Noger (Sz) 0,27. 5. Joel Müller (Sz) 0,28. 6. Joan Verdu (Andorra) 0,53. 7. Pierre Bugnard (Sz) und Victor Guillot (F) je 0,66. 9. Marco Fischbacher (Sz) 0,78. 10. Marco Tumler (Sz) 0,82. – Ausgeschieden im 1. Lauf (u.a.): Luca Aerni und Bernhard Niederberger (Sz). – Ausgeschieden im 2. Lauf (u.a.): Ramon Zenhäusern (Sz).

Nauders (Ö). FIS-Riesenslalom, Frauen: 1. Luisa Bertani (It) 1:52,69. 2. Katharina Gallhuber (Ö) 0,13. 3. Franziska Gritsch (Ö) 0,20. 4. Antonia Walch (Ö) 1,24. 5. Chiara Mair (Ö) 1,32. – Ferner: 7. Bettina Schneeberger (Sz) und Stephanie Jenal (Sz) je 1,74. 9. Carole Bissig (Sz) 1,81. 10. Vanessa Kasper (Sz) und Katharina Huber (Ö) je 1,91. 17. Valentine Macheret (Sz) 2,43. 19. Nicole Good (Sz) 2,78. 22. Lorina Zelger (Sz) 2,90. 31. Tanja Schwitter (Sz) 5,21.
Foto: Swiss Ski