Saisonabschluss mit einem Andre-Myhrer-Sieg

Saisonabschluss mit einem Andre-Myhrer-Sieg
19.03.2017 20:24:28 | skionline.ch, Peter Gerber
peg/APA. Andre Myhrer heisst der letzte Sieger eines Weltcup-Rennens 2016/17. Der Schwede gewann den Slalom in Aspen vor Felix Neureuther und Michael Matt.

Der 34 Jahre alte Schwede Andre Myhrer – im Winter 2016/17 noch ohne Podestplatz – hat das letzte Rennen im Ski-Weltcup 2016/17 gewonnen und seinen siebten Weltcup-Sieg gefeiert. Bereits vor einem Jahr hatte Myhrer beim Saisonfinal in St. Moritz triumphiert und 2012 in Schladming tat er dies auch schon. Beim Slalom in Aspen fiel der Halbzeit-Führende Marcel Hirscher am Sonntag im zweiten Durchgang auf Rang vier zurück, Platz zwei ging in Aspen an den Deutschen Felix Neureuther, der 0,14 Sekunden zurücklag. Michael Matt (+0,15) holte als Dritter auch beim Finale einen Podestplatz. Der fünffache Saisonsieger Henrik Kristoffersen aus Norwegen musste sich nach einem schweren Fehler im zweiten Durchgang mit dem 24. und letzten Platz begnügen.

Hirscher war für die letzte Fahrt im Weltcup-Winter 2016/17 besorgt und eigentlich schien es, als würde der Salzburgere auch der letzte Sieger der Saison werden. Aber der Halbzeitführende wurde am Ende Vierter. Noch bei der letzten Zweischenzeit hatte Hirscher vorne gelegen, bevor er in den letzten Toren die entscheidenden Zehntelsekunden noch einbüsste. "Es hat nicht gereicht, aber die Slalomkugel habe ich", sagte Hirscher, der diese zum vierten Mal wie auch jene im Riesenslalom erobert hat. Die Trophäe für den Gesamtweltcup nimmt er zum sechsten Mal mit nach Hause.

Bei frühsommerlichen Temperaturen und auf weicher Piste hatte Hirscher in der Halbzeitpause davor gewarnt, dass die hinter ihm liegenden Kollegen den Druck auf ihn erhöhen werden. "Da habe ich die Spezialisten für Frühlingsbedingungen im G'nack sitzen. Das wird ein harter Fight werden." Dem war dann auch so. Wie im Riesenslalom hinter Hirscher landete Felix Neureuther auch im Slalom an der zweiten Stelle (+0,14 Sek.). "Jetzt gewinnt der Marcel einmal nicht, dann ist ein anderer vor mir", sagte der Deutsche, für den es in den vergangenen Wochen immer besser gelaufen ist. "Von mir aus könnte die Saison noch weiter gehen."

Luca Aerni (10.) und Daniel Yule (15.) konnten im Kampf um die Spitzenplätze nicht mitmischen, holten aber im letzten Rennen immerhin noch wichtige Weltcup-Punkte.

Aspen (USA). Weltcup-Final. Slalom der Männer: 1. Andre Myhrer (Sd) 1:27,97. 2. Felix Neureuther (D) 0,14 zurück. 3. Michael Matt (Ö) 0,15. 4. Marcel Hirscher (Ö) 0,32. 5. Manfred Mölgg (It) 0,43. 6. Mattias Hargin (Sd) 0,57. 7. Alexander Khoroshilov (Russ) 0,65 . 8. Dave Ryding (GBR) 0,82. 9. Stefano Gross (It) 0,84 . 10. Luca Aerni (Sz) 0,88. 11. Julien Lizeroux (F) und  Giuliano Razzoli (It) 0,94. 13. Sebastian Foss-Solevaag (No) 0,96. 14. Jean-Baptiste Grange (F) 1,00. 15. Daniel Yule (Sz) 1,07. 16. Manuel Feller (Ö) 1,12. 17. Naoki Yuasa (Jpn) 1,36. 18. Marco Schwarz (Ö) 1,38. 19. Patrick Thaler (It) 1,40. 20. Alexis Pinturault (F) 1,45. 21. Linus Strasser (D) 1,55. 22. Marc Digruber (Ö) 2,07. 23. Leif Kristian Haugen (No) 7,00. 24. Henrik Kristoffersen (No) 7,14. – Stand nach dem 1. Lauf: 1. Marcel Hirscher (Ö) 43,12. 2. Andre Myhrer (Sd) 0,08 zurück. 3. Stefano Gross (It) 0,35. 4. Michael Matt (Ö) 0,37. 5. Henrik Kristoffersen (No) 0,48. 6. Felix Neureuther (D) 0,53. 7. Manfred Mölgg (It) 0,54. 8. Alexander Khoroshilov (Russ) 0,61. 9. Linus Strasser (D) 0,80. 10. Luca Aerni (Sz) 0,87. 11. Mattias Hargin (Sd) 0,93. 12. Julien Lizeroux (F) 0,98. 13. Giuliano Razzoli (It) 1,05. 14. Daniel Yule (Sz) 1,12. 15. Alexis Pinturault (F) 1,18. 16. Manuel Feller (Ö) 1,30. 17. Jean-Baptiste Grange (F) 1,41. 18. Sebastian Foss-Solevaag (No) 1,42. 19. Marc Digruber (Ö) 1,43. 20. Dave Ryding (GBR) 1,44. 21. Marco Schwarz (Ö) 1,51. 22. Naoki Yuasa (Jpn) 1,61. 23. Patrick Thaler (It) 2,07. 24. Leif Kristian Haugen (No) 7,27.  – Ausgeschieden: Jonathan Nordbotten (No).

Der Weltcup. Slalom (Schlussstand): 1. Marcel Hirscher (Ö) 735. 2. Henrik Kristoffersen (No) 575. 3. Manfred Mölgg (It) 476. 4. Felix Neureuther (D) 420. 5. Michael Matt (Ö) 382. – Ferner: 11. Daniel Yule (Sz) 259. 15. Luca Aerni (Sz) 140. 26. Ramon Zenhäusern (Sz) 26. – Gesamtwertung: 1. Marcel Hirscher (Ö) 1599. 2. Kjetil Jansrud (No) 924. 3. Henrik Kristoffersen (No) 903. 4. Alexis Pinturault (F) 875. 5. Felix Neureuther (D) 790.
Foto: Agence Zoom