Gesucht – der/die beste Schneesportlehrer/-lehrerin der Schweiz

Gesucht – der/die beste Schneesportlehrer/-lehrerin der Schweiz
11.04.2017 08:02:31 | skionline.ch, Peter Gerber
pd. Wer ist der/die beste Schneesportlehrer/-in des Landes? Die Antwort gibt es vom 19. bis 23. April am Swiss Snow Happening in Nendaz, wo rund 1000 Schneesportlehrer und -lehrerinnen in den verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten werden. Die "End-of-Season-Party" findet zum ersten Mal in der Romandie statt.

Nendaz befindet sich inmitten des grössten Skigebiets der Schweiz: Les 4 Vallées – mit mehr als 400 Pistenkilometern. Der Sonnenschein, der der Côte d’Azur in nichts nachsteht, die atemberaubende Aussicht über das Rhonetal und die Alpen, der legendäre Sinn der Walliser für unvergessliche Feste – allesamt Garanten für ein gelungenes Swiss Snow Happening.

Die verschiedenen Disziplinen (von traditionell bis spektakulär) versprechen spannende Duelle beim Kampf um den Titel als Königin und König des Schneesports. Die ersten drei jeder Kategorie erhalten einen Preis. Das beste Team aller Wettkämpfe wird ebenfalls ausgezeichnet. Dazu müssen die Schneesportlehrer polysportiv überzeugen: Wer der/die Beste in mindestens drei dieser Disziplinen ist (mit Skiern, Telemark, Snowboard oder Langlaufskiern – 3 der 4 Schneesportgeräte können gewählt werden), erhält den Titel König und Königin des Schneesports und wird mit dem goldenen GIRO-Helm gekrönt. Zudem dürfen der beste Schneesportlehrer und die beste Schneesportlehrerin ein Jahr lang einen Jeep Renegade fahren.



Alle Wettkämpfe sind für die Öffentlichkeit einfach zugänglich. Die meisten Disziplinen finden im Gebiet Tracouet statt, das per Gondelbahn erreichbar ist. Das Swiss Snow Happening bewahrt das Beste bis zum Schluss auf - so finden am Samstag der Big Air und das Formationsfahren statt. Während der Big Air im Gebiet Tracouet stattfindet, kann das Formationsfahren auf dem Pistenteil Plat des Clèves verfolgt werden, der zu Fuss und per Shuttle-Bus erreicht werden kann. In diesem Bereich wird mit einem DJ und einer Bar für Stimmung gesorgt.
 
Abgerundet werden die Tage auf der "Plaine des Ecluses" mit gemütlichen Abenden und Parties im Festzelt. Am Mittwoch tritt Pythom auf, bevor am Donnerstag Wave 10 und am Freitag Junior Tshaka und die Bünzlikrachers die Bühne erobern. Der Höhepunkt am Samstagabend ist die "End-of-Season-Party", die mit einem Konzert von Amandine (Halbfinalistin von The Voice of France) eröffnet wird. Danach übernimmt DJ Bazooka das Zepter.
Weitere Informationen und den Anmeldetalon finden Sie im Anhang.
Foto und Text: Swiss Snowsports