Marco Tumler zieht einen Schlussstrich

Marco Tumler zieht einen Schlussstrich
12.06.2017 22:14:27 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Der 28 Jahre alte Marco Tumler hat seine Laufbahn als Skirennfahrer für beendet erklärt. Der Technik-Spezialist bestritt unter anderem drei Weltcup- und 55 Europacup-Rennen.

Marco Tumler, der um 15 Monate ältere Bruder von Weltcup-Fahrer Thomas, hat sich zum Rücktritt entschlossen. Das hat der 28-jährige Samnauner auf Anfrage von skionline.ch bestätigt. Im Januar 2012 bestritt Tumler in Zagreb, Adelboden und Kitzbühel die Weltcup-Slaloms, ohne aber jeweils den zweiten Lauf bestreiten zu dürfen. Am Ende des Winter 2012/13 büsste Tumler die Kaderzugehörigkeit im Schweizer Verband ein und kämpfte danach auf eigene Faust um den Anschluss.

Seinen letzten Slalom bestritt der Samnauner im vergangenen März im Rahmen der Schweizer Meisterschaften in Davos. Mit einem sechsten Platz – vor Fahrern wie Daniel Yule, Ramon Zenhäusern oder Marc Gini – gelang Tumler noch einmal ein beachtliches Resultat.
Foto: Agence Zoom