Lars Rösti: "Das Ziel? Im Europacup regelmässig punkten"

Lars Rösti:
17.06.2017 11:06:10 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Lars Rösti hat es in die Kader von Swiss Ski geschafft. Der 19 Jahre alte Berner Oberländer hat für 2017/18 klare Ziele: "Im Europacup regelmässig in die Punkteränge fahren".

Lars Rösti hat es geschafft. Dank guten Leistungen – unter anderem den ersten Punkten im Europacup, dem nationalen Junioren-Titel im Super-G oder der Teilnahme an der Junioren-WM in Are – ist dem 19 Jahre alten Berner Oberländer der Aufstieg ins C-Kader von Swiss Ski geglückt. "Ich bin ein ruhiger, aufgestellter, fröhlicher und ehrgeiziger Typ. Unternehme gerne etwas mit Freunden und bin gerne in der Natur", so beschreibt sich Lars Rösti selbst. Als Fernziel visiert der Berner Oberländer den Weltcup an, kurz- und mittelfristig will er zuerst im Europacup so richtig Fuss fassen. Fünf Rennen auf EC-Stufe – 2 Super-G am Lauberhorn und drei Rennen im Sarntal – hat Rösti bisher bestritten, bei den drei Wettkämpfen in Italien reichte es sogleich für Punkte. "Ich will regelmässig in die Punkte fahren", erklärt der junge Mann im Videointervie mit skionline.ch, welches am 12. Juni beim Training in Magglingen produziert worden ist.