Thomas Mermillod Blondin auf dem Weg zurück

Thomas Mermillod Blondin auf dem Weg zurück
19.06.2017 08:46:17 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Der Franzose Thomas Mermillod Blondin kehrt nach längerer Verletzungspause auf die Ski zurück. Der 33 Jahre alte Franzose will im Juli wieder auf Skiern stehen.

Das bisher letzte Rennen bestritt Thomas Mermillod Blondin am 21. März 2016. In der Saisonvorbereitung auf den WM-Winter 2016/17 zog sich der französische Speed-Spezialist in Kanada eine Oberschenkelverletzung zu, die sich später sogar als Muskelriss herausstellen sollte (skionline.ch berichtete). Weil Mermillod Blondin aber weiterhin von Schmerzen geplagt worden ist, wurden die Untersuchungen fortgesetzt. "Und dann haben die Ärzte den Ursprung der Schmerzen gefunden", sagt der Franzose gegenüber skichrono.fr. "Es war ein Nerv, der vom Rücken über die Hüfte zum Oberschenkel führt. Während der letzten Monate wurde mein Rücken behandelt und es wurde immer besser."

Trotz der Enttäuschung, dass er zum ersten Mal eine gesamte Saison pausieren musste und auch die WM nur am TV verfolgen konnte, habe er die Motivation für das Comeback nicht verloren. Er werde im Juli mit dem Team zum Schneetraining fahren und sich in der kommenden Saison auf das Fahren von Super-G und Alpinen Kombinationen fokussieren. "Ich werde auch bei den Abfahrten am Start stehen – allerdings mit mehr oder weniger Ambitionen", sagt Mermillod Blondin.
Foto: Agence Zoom
Quelle: skichrono.fr