Lindsey Vonn schwärmt für Roger Federer, weniger für Lara Gut

Lindsey Vonn schwärmt für Roger Federer, weniger für Lara Gut
30.07.2017 10:44:02 | skionline.ch, Peter Gerber
Kürzlich hat sich Lindsey Vonn auf Facebook den Fragen der Fans gestellt. Das (nicht neue) Fazit: die Amerikanerin ist grosser Federer-Fan, mag aber Lara Gut nicht besonders.

Haben Sie gewusst, dass Lindsey Vonn French Toast und Frozen Yogurt mag, dass sie bei all ihren Reisen niemals auf die Begleitung durch ihr Hündchen Lucy verzichten würde und dass die 32-jährige Amerikanerin deutsche und vor allem norwegische Wurzeln hat? Solches und noch vieles mehr gab es am vergangenen Mittwoch (26. Juli) auf Facebook in Erfahrung zu bringen. Bevor Vonn nach Neuseeland ins Trainingslager reisen wird, hat sich die Abfahrtsolympiasiegerin von 2010 Zeit für die Fans genommen und an sie gerichtete Fragen beantwortet.













Die Fragen drehten sich ums Skifahren, um ihre vielen Comebacks nach Verletzungen ("es gibt kein Geheimnis, nur harte Arbeit") oder ihr Alter ("mein Körper schmerzt etwas mehr als früher"). Aber auch um andere Sportarten (American Football, Formel1). Man erfährt, dass Vonn, wäre sie nicht Skirennfahrerin geworden, gerne Tennisspielerin wäre. Ihre Verehrung für Roger Federer ist nicht neu und der Schweizer Tennis-Star kommt gleich in zwei Antworten zum Zug. Nicht die Berge, Fondue oder Schweizer Schokolade mag Vonn von den vorgeschlagenen Schweizer "Produkten" am liebsten, nein, es ist eben Roger Federer, den sie – gemeinsam mit Boxlegende Muhammad Ali – als grössten Athleten einstuft.












Deutlich weniger Sympathien als Federer geniesst bei der Amerikanerin Lara Gut. Dass die beiden nicht so gut mit einander können, haben sie in den letzten Jahren gelegentlich angedeutet. Auf die Frage des aus Hasle-Rüegsau stammenden und in Miami lebenden Christoph Liechti, ob sie mit Lara Gut befreundet sei, antwortet Vonn: "Nicht wirklich. Aber wir gehen freundlich mit einander um."


 
Foto: Agence Zoom