Straßensperre nach Adelboden bleibt - Weltcup findet statt

Straßensperre nach Adelboden bleibt - Weltcup findet statt
04.01.2018 21:25:32 | skionline.ch, Elina Kalela
APA  EK   Der alpine Ski-Weltcup der Herren am kommenden Wochenende in Adelboden soll trotz der Sperre der Zufahrtsstraße stattfinden. Die Teams der verschiedenen Nationen sind am Freitagnachmittag in Adelboden eingetroffen, in einem Fahrzeug-Konvoi ging es über eine Notfallstraße in den Weltcup-Ort. Die Öffnung der Zufahrtsstraße für die Zuschauer ist für Samstag 06.00 Uhr vorgesehen.

Nach einem Murenabgang aufgrund starker Regenfälle zwischen Frutigen und Adelboden ist die Zufahrtsstraße seit Donnerstagnachmittag gesperrt, weshalb derzeit weder Rennläufer noch Zuschauer auf normalem Weg in den Ort im Berner Oberland gelangen können.

Auf Bildern ist zu sehen, dass talseitig ein Teil der Asphaltstraße regelrecht weggebrochen ist. Geologen inspizierten Freitagfrüh die Stelle und sprachen sich vorerst gegen eine Öffnung der Straße aus. Sie bleibt bis Samstag gesperrt. In Adelboden sind am Samstag ein Riesentorlauf und Sonntag ein Slalom geplant.

Foto: Agence Zoom