Kein Damen-RS in Are

Kein Damen-RS in Are
18.03.2018 10:03:51 | skionline.ch, Elina Kalela
APA - Wegen starker Windböen ist der Frauen-Riesenslalom und damit das letzte Weltcup-Saisonrennen der alpinen Ski-Damen in Are (Schweden) am Sonntag abgesagt worden. Die kleine Kristallkugel für die Disziplinwertung geht zum dritten Mal in ihrer Karriere nach 2011 und 2012 an die Deutsche Viktoria Rebensburg. Sie hat 92 Zähler Vorsprung auf die Französin Tessa Worley und 101 Punkten vor Gesamtweltcup-Siegerin Mikaela Shiffrin (USA).

Rebensburg, die Olympiasiegerin von 2010, sichert sich die Trophäe für die beste Riesenslalom-Fahrerin des Winters schon zum dritten Mal nach 2011 und 2012. In der vergangenen Saison war die Kugel an Tessa Worley gegangen.

Der erste Durchgang des Herren-Slaloms ist für 10.45 Uhr angesetzt. Noch gibt es keine Informationen über eine mögliche Absage.

Foto: skionline