Lindsey Vonn: Zwei Kugeln in der Abfahrt, eine im Super-G?

Lindsey Vonn: Zwei Kugeln in der Abfahrt, eine im Super-G?
18.03.2015 20:13:21 | skionline.ch, Peter Gerber
APA. Was bei den Männern Hirscher vs. Jansrud ist, das ist bei den Frauen Tina Maze gegen Anna Fenninger. Der Kampf um den Gesamtweltcup geht am Donnerstag weiter.

Auch bei den Frauen geht es nach der Abfahrt hochspannend weiter, Anna Fenninger hat nach Platz acht in der Abfahrt nur noch zwölf Punkte Vorsprung auf die Slowenin Tina Maze, die Tagesvierte wurde. Im Kampf um die Super-G-Kugel liegt Lindsey Vonn in Führung, allerdings hat sie nur das kleine Polster von acht Zählern Vorsprung auf Fenninger. "Ich glaube an meine Chance, ich bin konstanter im Super-G als in der Abfahrt. Aber es kommt auch auf die Kurssetzung an", sagte die Österreicherin.



Lindsey Vonn will im Super-G am Donnerstag (19. März, 11 Uhr) ihre Kugelsammlung um ein weiteres Exemplar erweitern. Sie hat nun 18 gewonnen, 14 in der kleinen und vier in der großen Ausgabe: "Anna fährt unglaublich gut im Super-G. Die Strecke kommt mir entgegen, ich hoffe, dass ich wieder ganz oben stehe", meinte die Amerikanerin. Die Freundin von Golf-Superstar Tiger Woods nahm – wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtet – übrigens gleich zwei Abfahrtskugeln aus Meribel mit nach Hause, denn jene für den Gewinn der Wertung 2013 hatte sie bisher noch nicht bekommen. Weil die Verschickung per Postweg nicht geklappt und der Pokal zum Absender zurückgekehrt war. Sie hatte die Kugel vor zwei Jahren in Lenzerheide wegen der zuvor bei der Schladming-WM erlittenen Knieverletzung nicht persönlich abholen können.
Foto: Agence Zoom