VIDEOS Weltcup Herren

Dominik Paris: „Es ist schwierig von Start bis Ziel“

Bormio bleibt neben Kitzbühel ein Lieblingsort von Dominik Paris. Der Südtiroler Abfahrer gewann den Ski-Klassiker auf der Stelvio am Freitag zum bereits dritten Mal. Christof Innerhofer machte dahinter einen italienischen Doppelsieg perfekt. Auf den Tag genau ein Jahr nach seinem zuvor letzten Sieg wurde Paris zum ‚Wiederholungstäter‘. „Es ist sicher eine Piste, die mir gut liegt.“ Der 29-Jährige mit der Holzfäller-Statur jubelte über
seinen zehnten Weltcup-Erfolg. Sein Erfolgsrezept: „Es ist eine taktische Piste. Man muss sich viel trauen und schlau fahren. Man muss überzeugt sein, von dem was man tut – bis ins Ziel.“

Video: skionline/ Helen Scott-Smith

Foto: Skionline

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

19 − 11 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend