SKIMO

Fünffach-Sieg für Italien beim Individual Rennen in Weltcup-Disentis

Fünffache_Sieg_fuer_Italiener_beim_individualrennen_in_ISMF_weltcup_Disentis

Gleich 5 Teamkollegen teilen sich die Spitze des Individual Senioren Herren Rennen beim Weltcup in Disentis (Graubünden): Angeführt vom Sieger Robert Antonioli (1h26’34”), wurde Michele Boscacci Zweiter, Matteo Eydallin Dritter, vor dem Teamkollegen Davide Magnini und Nadir Maguet.

Bei den Frauen hat die Französin Axelle Gachet Mollaret vor ihrer Landsfrau Lorna Bonnel gewonnen. Dritte wurde, die ebenso aus Italien stammende, Alba De Silvestro.

Morgen steht ein Vertikalrennen auf dem Program in Disentis.

Quelle: ISMF

Foto: skialper.it

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

8 − 2 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend