Weltcup_Damen

Fussball EM trifft Ski-Alpin

Wir_wollen_gemeinsam_Berge_versetzen_und_den_Ball_fuer_das_Gute_ins_Rollen_bringen_Annemarie_Moser_Pröll_und_Fabian_Furrer

Welches Gipfeltreffen wäre in der Schweiz wohl passender, als dass der nunmehr schon legendären Bergdorf EM mit den Stars des alpinen Skisports. Passiert ist ein solches Treffen unter den schneebedeckten Gipfeln im Walserdorf Kleinarl unter Begleitung alpiner Prominenz wie die Skilegende Annemarie Moser-Pröll, Anja Paerson, Pirmin Zurbriggen, Massimiliano Blardone, Urs Lehmann, Julien Lizeroux und Thomas Fanara.

In der mittlerweile weit über die Schweiz hinaus bekannten Bergdorf-EM trafen dieses Mal die Schweiz mit dem FC Gspon/Wallis und Österreich mit dem FC Kleinarl/Salzburger Land aufeinander. Das Ergebnis, das traditionell weniger wichtig war, endete auf 5:1 für die Österreicher.

Ziele auf wahrhaft höchstem Niveau peilt die Bergdorf-EM 2020 an. Hier wird nicht nur auf den höchsten Plätzen der Alpen gespielt, sondern auch der unkonventionelle Kontakt über Ländergrenzen hinaus gesucht. Das anspruchsvolle Niveau fordert dabei vor allem Höchstleistungen der Aktiven ab und lenkt dabei die Aufmerksamkeit auf die Bewohner dieser Region und deren spezielle Bedürfnisse. Darüber hinaus sammelt das einzigartige Turnier Spenden für bedürftige und benachteiligte Kinder, die sich über jeden Franken aus der Aktion freuen.

Text: Skionline

Quelle: Bergdorf Fussball EM/Fabian Furrer

Bild: Fabian Furrer

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

fünf × 3 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend