Weltcup Herren WELTCUP LIVE

HANNES REICHELT BRACH SICH DIE ZEHE

Hannes_Reichelt_bracht_sich_die_grosse_Zehe
Bild_Hannes_Reichelt_instagram

Ski-Routinier Hannes Reichelt verpasst die erste Phase des Trainingslagers der österreichischen Speed-Herren in Chile. Der Ex-Weltmeister brach sich beim Fußballspielen in Zermatt die große Zehe des rechten Fußes. Nach ÖSV-Angaben wird sich in einer Woche entscheiden, ob er die Reise nach Südamerika antreten kann. Derzeit habe Reichelt beim Tragen des Skischuhs Schmerzen, hieß es auf Anfrage.

Das Österreichische Speed- Team ist am Mittwoch nach Chile abgeflogen, wo die Skicracks fast vier Wochen auf den WM-Winter vorbereiten. Ob und wie weit für Reichelt das Trainingslager in Südamerika noch Sinn macht, lässt sich derzeit nicht genau bestimmen. Wichtig wird sein, dass Hannes Reichelt spätestens zum Saisonauftakt wieder fit sein wird. Dazu muss nicht nur der gebrochene Zeh weitgehend ausgeheilt sein. Auch die körperliche und mentale Fitness sind für einen guten Start in die neue Saison ab Oktober vom grosser Wichtigkeit.

Quelle: ÖSV, APA

Bidl: insta Account Hannes Reichelt

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

5 × 3 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend