Weltcup Herren

Hendrik Kristoffersen führt im Riesenslalom von Krasnka Gora

KRANJSKA GORA, SLOVENIA - MARCH 9: Henrik Kristoffersen of Norway competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Men's Giant Slalom on March 9, 2019 in Kranjska Gora Slovenia. (Photo by Stanko Gruden/Agence Zoom)

Ski-Star Marcel Hirscher steht vor seinem achten Weltcup-Gesamtsieg. Nach dem ersten Durchgang des Riesentorlaufs in Kranjska Gora liegt der Salzburger an vierter Stelle. Zur endgültigen Absicherung würde ihm schon der 21. Endrang reichen, da Alexis Pinturault am Samstag bestätigte, dass er die Abfahrt beim Weltcup-Finale auslassen wird. Pinturault liegt hinter Henrik Kristoffersen auf Platz zwei.

Wenn Pinturault das Rennen nicht gewinnt, hätte Hirscher seine achte große Kristallkugel automatisch schon fix, da der Franzose im besten Fall dann noch 400 Punkte holen könnte. Hirscher hat aktuell 1.408 Zähler auf dem Konto und damit 490 mehr als Pinturault. Der Norweger Kristoffersen hat theoretisch keine Chance mehr auf die Kugel.

Loic Meillard liegt als Fünfter (+0,50) sehr gut im Rennen. Auch Cedric Noger schaffte mit der Startnummer 29 sensationell den Sprung unter die Top 10 und wurde Neunter. Marco Odermatt, Elia Zurbriggen und Gino Caviezel liegen auf den Rängen 15 bis 17. Reto Schmidinger komplettierte als 26. ein gutes Schweizer Mannschaftsergebnis nach dem ersten Durchgang.

Quelle: APA

Foto: Agence Zoom

 

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

13 − sechs =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend