Worldchampionships_Alpine

Wendy Holdener führt im WM-Slalom

ARE_SWEDEN_FEBRUARY_16:_endy_Holdener_Switzerland_competes_during_the_FIS_World_Ski_Championships_Women's_Slalom

Die letzte Entscheidung der Damen bei der Alpinski-WM in Åre verspricht Hochspannung.Wendy Holdener führt  zur Halbzeit das Klassement des Damen-Slaloms an. 0,11 Sekunden dahinter lauert die Schwedin Anna Swenn-Larsson auf Rang zwei, weitere 4 Hundertstel liegt Titelverteidigerin Mikaela Shiffrin aus den USA, die mit einer Erkältung kämpft. Dahinter folgt als beste Österreicherin Katharina Liensberger auf Rang vier (+0,27).

Holdener gewann in Åre bereits die Goldmedaillen in Kombination und mit dem Team. Der Sieg in einem Spezialslalom im Weltcup blieb ihr bisher verwehrt, sie war aber bereits neunmal Zweite und elfmal Dritte. „Ich fühle mich wohl, kann schnell fahren, ich bin richtig happy“, sagte Holdener.

Riesenslalom-Weltmeisterin und Kombi-Silbermedaillengewinnerin Petra Vlhova fasste als Fünfte bereits 0,46 aus, gab aber freilich noch nicht auf. „Es ist sehr schwierig, den Rhythmus zu finden. Aber es ist alles offen. Noch ein Lauf, ich werde Vollgas geben.“ Sechste war Frida Hansdotter (SWE/0,56).

An Liensberger wird es damit in erster Linie liegen, doch noch eine Medaille für Österreichs Frauen in Schweden zu erringen. Das letzte Mal waren die ÖSV-Damen 1982 in Schladming bei einer WM leer ausgegangen.

Aline Danioth liegt mit 3, 07 Sekunden Rückstand auf Teamkollegin Holdener auf dem 17. Rang. Elena Stoffel legte bei ihrem WM-Debüt eine gute Fahrt hin, schied allerdings nach guten Zwischenzweiten aus. Somit liegt eine mögliche weitere Medaille für die Schweizer Damen in den Händen der Kombinationsweltmeisterin.

Der zweite Lauf beginnt um 14.30 Uhr.

Quelle: APA
Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

17 − 2 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend