Weltcup Herren

Janka erneut Trainingsbester in Lake Louise

Janka_erneut_Trainingsbester_in_Lake_Louise

Trainingsschnellster im ersten wie auch im Zweiten Training war Carlo Janka, der einzige noch aktive Gesamtweltcupsieger. Der Schweizer hat die große Kristallkugel 2010 geholt, danach kamen Ivica Kostelic (CRO) und achtmal Hirscher. Janka setzt sich am Freitag in Zweiten Training in dem gegenüber dem Vortag rund zweieinhalb Sekunden schnelleren Lauf 0,58 Sekunden vor Travis Ganong (USA) und 0,64 vor Matthias Mayer durch.

„Die Vorbereitung war nicht die Allerbeste. Daher ist es schön, mit einer Bestzeit zu starten.“ Der 33-Jährige hatte zuletzt wieder einmal mit seinem Rücken zu kämpfen, ist aber motiviert: „Ich probiere, den Schritt zu den Weltbesten zu machen.“

Neben den top 3 landete Marco Odermatt an der vierten Stelle, Thomas Dressen an der fünften und Dominik Paris an der sechsten Stelle. Der Vortages-Dritte Vincent Kriechmayer, der im Vorjahr Abfahrts-Vierter in Kanada gewesen war, klassierte sich mit 1,75 Sekunden Rückstand ebenso wie Beat Feuz (+1,55 Sekunden) nicht unter den besten 20.

Die Abfahrer starten am Samstag (20.15 Uhr MEZ) in Lake Louise in die Speed-Rennen der alpinen Ski-Weltcup-Saison. Tags darauf gibt es die erste Super-G der Saison (Sonntag, MEZ 20.15)

Quelle: APA
Foto: Agence Zoom

 

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

neun − eins =