EC/FIS RENNEN

Jasmine Suter gewinnt beim EC-SuperG der Frauen in Crans-Montana

Jasmina_Suter_schnellste_beim_EC_SuperG_der_Frauen_in_Crans-Montana

„Ich hoffe, den Schwung in die nächsten Rennen mitnehmen zu können“, hatte Jasmina Suter am Samstag nach ihrem ersten Abfahrtspodest im Europacup vorausgeblickt. Und wie sie das tat: In dem die insgesamt gut gelungenen Europacuprennen abschliessenden, trotz seiner Kürze anspruchsvollen Super-G feierte die 24jährige Innerschweizerin vom Stoos ihren ersten Europacupsieg.

Mit einer beherzten Fahrt unterstrich Jasmina Suter ihre Hochform und unterbot mit Startnummer 12 die von Seriensiegerin Nadine Fest (Nr. 6) vorgelegte Zeit knapp um 0,04 Sekunden. Als Dritte mit ihr und der Österreicherin zum zweiten Mal aufs Podest steigen durfte Rahel Kopp (0,44 zurück). „Fehlerfrei war mein Lauf nicht“, räumte die Siegerin ein, „aber das gehört zum Super-G, da muss man manchmal improvisieren und auch riskieren.“

Für die Überraschungssiegerin Jasmina Suter und Rahel Kopp („im oberen Teil musste man auch taktisch fahren“) sowie ihre Kolleginnen geht es nach einem kurzen Stopp daheim im Südtirol (Sarntal) mit zwei Super-G und einer Kombination Super-G/Slalom weiter. Dann wird entschieden, wer neben Kopp für die Weltcup-Kombination vom nächsten Sonntag, 23. Februar nach Crans-Montana zurückkehrt. Das sei auch in ihrem Fall noch offen, sagte die knapp geschlagene Europacupleaderin Fest, für die sich die Reise in die Schweiz mit drei Podestplätzen lohnte wie für keine andere. „Für ein solches Ergebnis hätte ich sofort unterschrieben“, so die zufriedene 21-Jährige.

Ein sehr positives Fazit zog auch OK-Präsident Marius Robyr. Die dem Nachwuchs zugute kommende Hauptprobe sei auch für das ganze Organisationsteam eine gute Vorbereitung für das bevorstehende Weltcup-Rendez-vous auf dem Walliser Hochplateau mit drei Rennen vom 21. bis 23. Februar.

Quelle: OK Crans-Montana/ Hugo Steinegger

Foto: Insta Account WC Crans-Montana

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

8 + vier =