EC/FIS RENNEN

KATHARINA TRUPPE GEWINNT IN CORONET PARK

Katharina_Truppe_in_Coronet_Park_Australian_Newseeland_Cup_Riesenslalom

Im Rahmen der diesjährigen Auflage des Australian New Zealand Cups im neuseeländischen Coronet Peak holte sich die Österreicherin Katharina Truppe nach dem gestrigen 4. Platz heute den Sieg im Riesenslalom. Bei schwierigen Bedingungen setzte sich die Kärntnerin deutlich vor Maryna Gasienica-Daniel aus Polen (+0.96) und der deutschen Lena Dürr (+0.99) durch. Als beste Schweizerin beendete Lara Zürcher das Rennen auf Platz sechs.

„Die Verhältnisse waren heute nicht einfach, die Piste war unruhig und die Sicht durch den Nebel nicht optimal. Nach der Führung im 1. Durchgang war es für mich wichtig, denn 2. Lauf mit einer guten Leistung ins Ziel zu bringen und bin froh, dass ich das so gut umsetzen konnte. Vor allem nach der durchwachsenen vergangenen Riesentorlauf-Saison war der Sieg gut fürs Selbstvertrauen“, freut sich Kathi Truppe.

Bei den Herren gewann der Belgier Sam Maes das heutige Rennen (RS). Beste Schweizer wurde als vierte Marc Rochat. Samuel Bissig beendete das Rennen auf Platz Sechs.

Ergebnisse, RS Herren Coronet Park

Bild: ÖSV

Quelle: ÖSV, FIS

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

zwei × fünf =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend