Weltcup_Damen

Lindsey Vonn erhält spanischen „Nobel-Preis“

weltcup_abfahrt_cortina_01_2018

Nur ein viertel Jahr nach dem Ende ihrer aktiven Laufbahn ist der Ski-Sport-Athletin Lindsey von der Prinzessin-von-Asturien Preis zuerkannt worden. In Spanien gilt der Prinzessin-von-Asturien Preis als so etwas wie der Nobel-Preis.

In der Begründung heisst es, Vonn sei eine der erfolgreichsten Ski-Sportlerinnen überhaupt und habe das mit den meisten Siegen im Weltcup bewiesen. Ihr soziales Engagement sei darüber hinaus besonders lobenswert. Dazu gehört auch die Gründung einer Stiftung für junge Mädchen, die die Amerikanerin 2014 ins Leben gerufen hatte.

Benannt ist der Prinzessin-von-Asturien Preis nach der spanischen Thronfolgerin. Verliehen wird der mit 50’000 Euro dotierte Preis jedes Jahr in insgesamt acht Disziplinen. Dazu wird die Joan-Miro-Statue vergeben. Die offizielle Preisverleihung wird im Oktober im spanischen Oviedo durch König Felipe VI. vorgenommen.

Skionline schliesst sich den Glückwünschen an und wünscht Lindsey Vonn auch weiterhin glanzvolle Erfolge in ihrem persönlichen und sozialen Engagement.

 

Text: Skionline

Quelle: APA, DPA

Bild: AGENCE ZOOM

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

10 + 5 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend