Weltcup_Damen

Lindsey Vonn – Knieprobleme schwerer als gedacht

Lindsey_Vonn_beendet_Karriere_nach_WM_in_Åre2019

Auch wenn die 34jährige Lindsey Vonn ihren Rückzug aus der aktiven Laufbahn im Weltcup längst bekanntgegeben hat, macht sie jetzt neuerlich Schlagzeilen.

 

Was nach dem Sturz in Copper Mountain, Colorado, im Spätherbst 2018 zunächst nach einer leichteren Verletzung aussah, entpuppte sich jetzt als umfangreicher Schaden im linken Knie. Die Folge: Ein größerer chirurgischer Eingriff, der am letzten Montag von Lindsey selbst bekanntgegeben wurde, hatte neben einer lateralen Meniskektomie, Peronaeus-Nerven-Neurolyse und auch eine Chondroplasie auf dem linken Knie. Ursächlicher Grund für den operativen Eingriff war ein gerissenes Aussenband am Knie.

 

Bemerkenswert ist, dass Lindsey Vonn trotz der Probleme im linken Knie bei den letzten Weltmeisterschaften immerhin mit Platz 3 in der Abfahrt die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen konnte. Davor verzichtete sie bewusst auf einige Rennen und zeigte sich auch sonst eher zurückhaltend, zumindest was die Ausbeute der Plätze auf dem Siegertreppchen betrifft.

 

Ihren Fans versicherte Lindsey Vonn per Social Media, dass der Eingriff ein voller Erfolg war und sie mit dem Ergebnis sehr zufrieden sei.

 

Insgesamt war die Saison 2018/2019 für viele Aktive im Skizirkus ein sehr verletzungsgeprägtes Jahr. Dass dabei auch Lindsey Vonn von Verletzungssorgen geplagt wurde, scheint eher weniger ein Zufall zu sein.

 

Text: Skionline

 

Quelle: Skiracing.com

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

9 − 1 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend