Weltcup Herren

Marco Schwarz führt beim Slalom in Schladming

SCHLADMING, AUSTRIA - JANUARY 28 : Marco Schwarz of Austria competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Men's Slalom on January 28, 2020 in Schladming Austria. (Photo by Hans Bezard/Agence Zoom)

Marco Schwarz führt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Slaloms in Schladming das Klassement an. Der Zweite von Kitzbühel liegt nach Bestzeit mit Nummer eins 0,14 Sekunden vor dem dreifachen Schladming-Sieger Henrik Kristoffersen (NOR), 0,32 vor dem Vorjahres-Zweiten Alexis Pinturault (FRA) sowie 0,75 vor dem dreifachen Saisonsieger Daniel Yule (SUI).

Von den weiteren Österreichern schaffte es nach 30 Läufern keiner unter die Top Ten. Michael Matt und Manuel Feller lagen mit etwas höheren Nummern nach Schneefall 1,61 bzw. 1,73 Sekunden zurück. Fabio Gstrein konnte sich als 22. ebenfalls souverän qualifizieren. Für die Läufer mit höheren Nummern gestaltete sich das Rennen sehr schwierig. Adrian Pertl, Johannes Strolz und Mathias Graf schafften den Sprung in die Top 30 nicht.

Zweitbester Schweizer ist Ramon Zenhäusern als Neunter. Loic Meillard (17.) und Marc Rochat (27.) konnten sich ebenfalls qualifizieren. Reto Schmidinger verpasste als 33. den Sprung ins Finale. Tanguy Nef, Luca Aerni und Sandro Simonet schieden aus.

Quelle: APA
Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

sechzehn − sieben =