Weltcup_Damen

Rebensburg führt im Courchevel-RTL vor Brunner und Shiffrin

COURCHEVEL, FRANCE - DECEMBER 21: Viktoria Rebensburg of Germany competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Giant Slalom on December 21, 2018 in Courchevel France. (Photo by Alain Grosclaude/Agence Zoom)

Viktoria Rebensburg liegt nach dem ersten Durchgang des Riesentorlaufs von Courchevel in Führung. Mit nur acht Hundertstel Rückstand lauern Mikaela Shiffrin und Stephanie Brunner auf dem zweiten Zwischenrang.  Brunner war Ende November als Riesentorlauf-Dritte in Killington erstmals auf ein Weltcup-Podest gekommen.

 

Der erste Durchgang gestaltete sich äußert knapp. Gleich die ersten sechs Läuferinnen liegen innerhalb von nur 0,27 Sekunden. Mit nur 0,11 Sekunden Rückstand liegt die Französin Tessa Worley auf dem vierten Rang, gefolgt von der Norwegerin Ragnhild Mowinckel (+0,24) und der Italienerin Federica Brignone (+0,27). Dies verspricht einen zweiten Durchgang.

 

Die Schweizerinnen haben bei diesem allerdings nur Außenseiterchancen, nachdem die Bestplatzierte Wendy Holdener über Rang 18 nicht hinauskam. Lara Gut-Behrami (20.), Simone Wild (28.) und Jasmine  Suter (29.) werden beim zweiten Durchgang ebenfalls recht früh ins Rennen gehen. Mit mannschaftlicher Stärke präsentierten sich im ersten Durchgang die Österreicherinnen, gleich sieben Läuferinnen schafften die Qualifikation.

Der zweite Durchgang beginnt um 13.30 Uhr.

 

 

 

Quelle: APA

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

1 + 16 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend