Weltcup Herren

Schwieriger Abfahrtstag in Soldeu erwartet – Neuschnee, Wind

SOLDEU_ANDORRA_MARCH_12_Aleksander_Aamodt_Kilde_Norway_inspects_the_course_during_FIS_Alpine_Ski_World_Cup_Men's_Downhill_Training

Beim alpinen Ski-Weltcup-Finale in Soldeu (Andorra) wird für Mittwoch ein schwieriger Tag erwartet. Fünf bis zehn Zentimeter Schnee werden im Pyrenäen-Ort erwartet, zudem soll der Wind zunehmen. Sowohl in der Abfahrt der Herren ab 10.30 Uhr, wie auch in jener der Damen um 12.00 – jeweils auf der Strecke in El
Tarter – geht es noch um die Entscheidung im Disziplinweltcup.

Die Regel beim Finale besagt, wenn ein Rennen nicht am ursprünglich angesetzten Tag stattfinden kann, wird es abgesagt und nicht nachgetragen. Zeitliche Verschiebungen am Tag sind aber möglich. Das heißt, dass die Abfahrt der Herren so lange verschoben wird wie nötig, womit es schon auch zeitlichen Gründen kein Damenrennen mehr geben könnte.

Quelle: APA
Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

15 + fünfzehn =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend