Weltcup_Damen

Shiffrin mit Qualifikationsbestzeit im Parallelslalom

ST MORITZ, SWITZERLAND - DECEMBER 9: Mikaela Shiffrin of USA competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Parallel Slalom on December 9, 2018 in St Moritz Switzerland. (Photo by Christophe Pallot/Agence Zoom)

Topfavoritin Mikaela Shiffrin hat am Sonntagvormittag die Bestzeit in der Qualifikation für den alpinen Parallelslalom in St. Moritz erzielt. Die 23-jährige US-Amerikanerin war mit 28,14 Sekunden klar die Schnellste vor der Schwedin Frida
Hansdotter (+0,48 Sek.). Die Schweizerinnen kamen in der Qualifikation nicht wirklich auf Touren. Aline Danioth landete als Beste auf dem 19. Platz. Auch Carole Bissig (27.) und Wendy Holdener (31.) konnten sich noch qualifizieren. Bei Holdener war dies nur ganz kanpp, sie wird gegen Frida Hansdotter antreten. Elena Stoffel verpasste als 33. die Qualifikation nur ganz knapp. Michelle Gisin konnte sich mit einem schweren Fehler nicht qualifizieren, auch Charlotte Chable scheiterte klar.

 

Beste Österreicherin war Stephanie Brunner (0,55) als Dritter unmittelbar vor Katharina Truppe (0,61). Daneben landeten aus dem ÖSV-Team auch noch Katharina Gallhuber (0,67) und Bernadette Schild (0,68) als Siebente und Achte in den Top Ten. Auch Katharina Liensberger (20./1,11), Chiara Mair (22./1,21), Franziska Gritsch (25./1,33) und Katharina Huber (30./1,47) schafften den Sprung in die K.o.-Phase der Top 32 (ab 13.30 Uhr), die Ricarda Haaser (35./1,68) um 18 Hundertstel verpasste.

 

Quelle: APA

Foto: Agence Zoom

 

 

 

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

elf − sechs =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend