Weltcup Herren Weltcup_Damen

Sölden putzt sich für den Skiweltcup heraus

Hoch über Sölden, am Rettenbach Gletscher in 2670 m hat der Winter längst Einzug gehalten. Isi Grüner, Pistenchef ist mit seinem Team seit Ende August mit den Aufbereitungsarbeiten des Weltcuphanges beschäftigt. Wie bei der FIS Besichtigung Ende September bestätigt wurde sind die Arbeiten weit fortgeschritten und vor dem Zeitplan. „Die Grundpräparation vom Start bis unterhalb des Steilhanges abgeschlossen. Jetzt nehmen wir Fleißaufgaben im unteren flachen Streckenteil in Angriff. Diese können komplett maschinell durchgeführt werden. Hauptaugenmerk dabei ist einen Ausgleich der Senke herzustellen. Die Depots des Frühjahrschnees sind riesig und wir werden ein schönes, durchgehendes Gefälle bis ins Ziel zustande bringen. Der Vorteil der Depots liegt darin, dass sich dieser Altschnee in einem Sommer nicht in Eis umwandelt und daher besonders kompakt auftragen lässt,“ stellt der Pistenchef erfreut fest. Der Ort selbst trägt schon Festschmuck, nun werden Schaufenster der rund 30 Sporthäuser weltcuptauglich herausgeputzt, sodass auch bei einem allfälligen Altweibersommer Winterstimmung vermittelt wird. Das Weltcup Opening in Sölden steigt am vierten Oktober Wochenende, genau vom 25. Bis 27. Oktober. Mit einem Riesenslalom für Damen und Herren, wobei die Damen traditionellerweise den Vortritt haben.

 

Quelle: www.soelden.com

Foto: Ernst Lorenzi

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

vierzehn + zwölf =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend