Unkategorisiert

Stefan Luiz führt im ersten Durchgang in Beaver Creek

BEAVER CREEK, USA - DECEMBER 2: Stefan Luitz of Germany in action during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Men's Giant Slalom on December 2, 2018 in Beaver Creek USA. (Photo by Alexis Boichard/Agence Zoom)
Der Deutsche Stefan Luitz liegt im Weltcup-Riesentorlauf von Beaver Creek mit 0,15 Sekunden Vorsprung auf den Salzburger Marcel Hirscher und 0,17 auf den Norweger Henrik Kristoffersen in Führung. Der Halbzeitführende bestreitet am Sonntag erst sein zweites Rennen nach dem Kreuzbandriss im Dezember 2017, im Levi-Slalom qualifizierte er sich nicht für die Entscheidung der Top 30.
Mit 0,42 Sekunden liegt Loic Meillard auf dem vierten Rang. Der junge Schweizer konnte mit seiner Fahrt auf der ganzen Linie überzeugen und lag bei zwei Zwischenzeiten sogar vor Marcel Hirscher. Mit Gino Caviezel als 14. konnte sich ein zweiter Schweizer unter den Top 15 klassieren und damit für eine gute Ausgangsposition für den zweiten Durchgang sorgen. In diesem werden auch Thomas Tumler, Elia Zurbriggen und Marco Odermatt zu sehen sein, die auf den Rängen 21 bis 23 liegen.
Nächstbester Österreicher ist Comeback-Fahrer Philipp Schörghofer als 24. (+ 2,25). Mitfavorit Manuel Feller schied bereits nach dem dritten Tor aus. Der zweite Durchgang ist für 20.45 Uhr MEZ angesetzt.
Quelle: APA
Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

drei + 11 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend