Worldchampionships_Alpine

Super-G-Weltmeister Paris Schnellster im Abfahrtstraining

ARE_SWEDEN_FEBRUARY_8_Dominik_Paris_of_Italy_in_action_during_the_FIS_World_Ski_Championships_Men's_Downhill_Training

Super-G-Weltmeister Dominik Paris hat am Freitag auf stark verkürzter Strecke mit 52,54 Sekunden Trainingsbestzeit für die WM-Abfahrt der Herren in Åre erzielt. Der Südtiroler verwies die Franzosen Johan Clarey (+0,10) und Brice Roger (0,19) auf die weiteren Ränge. Bester Schweizer war Carlo Janka  (0,27)
als Sechster unmittelbar vor bester Österreicher Vincent Kriechmayr (0,28).

Beim Schweizer Team war die heutige Training gleich ein interne Quali um die zwei noch offene Startplätze für das WM-Abfahrt am Samstag. Carlo Janka auf Platz 6 und Gilles Roulin auf Platz 9 werden am Samstag die Schweizer Team mit Titelverteidiger Beat Feuz, Mauro Caviezel und Niels Hintermann ergänzen.

Die Wetterprognosen für Samstag (12.30 Uhr) sind problematisch, der Weg bis zum Start der Abfahrt versprach deshalb ein schwierigerer zu werden als jener den Åreskutan hinunter. Kurz, wie eigentlich fast immer in Åre, wird das Rennen auch werden, weil die zwei Trainings nur ab dem Super-G-Anfangspunkt gefahren wurden, die Siegerzeit wird unter 1:20 Minuten betragen.

Quelle: APA

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

neun + zwölf =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend