Weltcup_Damen

Was gibt es Neues bei – Sofia Goggia

Goggias Wagen landet auf einem Lieferwagen

Abfahrtssieg bei den Olympischen Spielen in Pyongchang und dann? Um Sofia Goggia scheint es ruhig letztes Jahr geworden zu sein. Der Grund dafür war ein gebrochenes Sprunggelenk inklusive der erforderlichen operativen Behandlung und der anschliessenden Reha. Damit musste die sympathische Italienerin vielen Rennen fernbleiben. Ein super Come-back hat Goggia beim WM in Are in Februar mit Silber in Super-G geleistet.

Für neue Schlagzeilen sorgt ein Autounfall, den Sofia Goggia in echter Stunt-Manier hinlegte. Bei einem Ausweichmanöver landete sie mit ihrem eigenen Wagen in Sestriere spektakulär auf dem Dach eines Lieferwagens. Hier hatte sie wohl gleich mehrere Schutzengel, zumal sie völlig unverletzt aus dem Auto klettern konnte.

Ein wenig schockiert mochte sie dennoch gewesen sein, gibt aber in ihrem folgenden Statement auf Facebook am letzten Sonntag die Erklärung ab, dass es ihr vollkommen gut gehe. Wünschenswert für Sofia Goggia und alle Fans der 26jährigen ist, dass auch die kleinen und grossen Unfälle im Skisport bei ihr so glimpflich ausgehen.

 

Text: Skionline

Quelle: sportnews.bz

Bild: Screenshot © Facebook / Marco Di Marco

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

1 × eins =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend