Weltcup_Damen

WM-Aus und Saisonende für Anna Veith

Saison_Aus_für_Anna_Veith_nach_ein_Kreuzbandriss

Anna Veith bleibt das Verletzungspech treu. Die Salzburgerin muss die WM-Saison im alpinen Ski-Weltcup vorzeitig beenden.

Veith hat sich heute beim Riesenslalom-Training in Pozza di Fassa einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Die 29jährige war nicht zu Sturz gekommen sondern hatte nach einem Schwung einen Schlag abbekommen und dann das Training gestoppt.

Bei der Untersuchung im Klinikum Hochrum wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie diagnostiziert. Anna Veith wird noch heute von Dr. Christian Hoser operiert.

Ob und wie es mit der Karriere der 29-jährigen ehemaligen Gesamtweltcup-Siegerin weitergeht, war zunächst unklar. Ein Statement Veiths gab es nicht.

Quelle: ÖSV

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

9 + 12 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend