Weltcup_Damen

Zwei Trainings in Cortina d’Ampezzo am Donnerstag

St.Anton_Abfahrt_wird_in_Cortina_nachgetragen

Nach der Übernahme der Abfahrt von St. Anton hat sich auch das Trainings-Programm für die kommenden Damen-Speedrennen in Cortina d’Ampezzo geändert. Beide Abfahrts-Trainingsläufe sind nun für Donnerstag (10.15 bzw. 12.15 Uhr) angesetzt. Die Abfahrten von der Tofana sind um 12.00 (Freitag/Ersatz St. Anton) bzw. 10.30 Uhr (Samstag) angesetzt, der abschließende Super-G am Sonntag um 11.15 Uhr.

Mikaela Shiffrin will in der italienischen Dolomiten-Skistation nur den Super-G bestreiten und davor lediglich am Abfahrtstraining teilnehmen, um Kräfte zu sparen. Auf die 23-Jährige wartet bei der Alpin-WM im Februar in Aare (Schweden) ein dichtes Programm.

In Cortina rechnet man nach der Absage in St. Anton damit, dass Shiffrins lange verletzt gewesene US-Landsfrau Lindsey Vonn nun ihr Comeback im WM-Ort 2021 gibt. Die Gewinnerin von 82 Weltcuprennen hat sich im Vorbereitungstraining am Knie verletzt und in dieser Saison noch keine Weltcup-Rennen bestritten.

Quelle: APA

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

zwölf − 11 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend