Weltcup_Damen

Lara Gut-Behrami führt im zweiten Riesenslalom von Semmering

SEMMERING, AUSTRIA - DECEMBER 28: Lara Gut-behrami of Team Switzerland competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Giant Slalom on December 28, 2022 in Semmering, Austria. (Photo by Christophe Pallot/Agence Zoom)

Nach ihrem gestrigen Sieg auf dem Zauberberg ist auch im heutigen zweiten Riesenslalom in Semmering mit Mikaela Shiffrin zu rechnen. Im ersten Durchgang musste sich die Amerikanerin nur der Schweizerin Lara Gut-Behrami um 0,22 Sekunden geschlagen geben. Die beiden werden den Sieg wohl unter sich ausmachen, denn die drittplatzierte Italienerin Marta Bassino liegt bereits 0,81 Sekunden zurück. Auf Platz vier folgen ex aequo die Schwedin Sara Hector und die Italienerin Federica Brignone. Ihr Rückstand beträgt schon mehr als eine Sekunde.

Für die österreichischen Damen ist die Ausgangsposition beim zweiten Heimrennen in Folge wesentlich besser als gestern. Für Katharina Truppe (6.) und Ricarda Haaser (10.) sind Spitzenplatzierungen möglich. Katharina Liensberger unterliefen einige Fehler, sie liegt auf Platz 19. Stephanie Brunner (22.), Franziska Gritsch (24.) und Elisabeth Kappaurer (26.) schafften ebenfalls die Qualifikation für den zweiten Durchgang.

Bei den Schweizer Damen ruhen die Hoffnungen auf Gut-Behrami, denn ihre Teamkolleginnen schafften es nicht in die Top 15. Wendy Holdener und Simone Wild liegen auf den Rängen 16 und 18, Andrea Ellenberger ist 23. Mit niedrigen Startnummern werden Corinne Suter, Camille Rast und Michelle Gisin im Finale an den Start gehen, sie liegen auf den Plätzen 27-29.

Der zweite Durchgang beginnt um 13.00 Uhr.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

2 + sechs =