Weltcup Herren

Daniel Danklmaier (AUT) verletzt

Daniel_Danklmaier_hat_sich_beim_Riesenslalomtraining_auf_saastaaler_Gletscher_verletzt

Kurz vor dem Start der Saison muss Daniel Danklmaier in eine Zwangspause gehen. Das vermeldet der ÖSV in einer kurzen Mitteilung vom 09.09.2020.

Demnach hat sich Danklmaier beim Training zum Riesenslalom in Saas-Fee (CH) bei einem Sturz eine Meniskusverletzung am rechten Knie zugezogen. In der Folge wird der Spee-Spezialist des österreichischen Teams etwa vier bis sechs Wochen ausfallen.

Die Verletzung wurde bereits am Abend des 08.09.2020 in der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie in Innsbruck operativ behandelt.

Inwiefern sich die Situation auf den Start des 27-jährigen in die Weltcup-Saison und auf die dort erwarteten Leistungen auswirkt, bleibt abzuwarten.

 

Text: skionline

Quelle: ÖSV

Bild: Atomic

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

2 × 4 =