Corona_Blog Weltcup Herren

Das deutsche Speed-Ass Pepi Ferstl über Corona, DSV-Speed und die Giganten-Abfahrt

Josef_Pepi_Ferstl_im_Interview_mit_skionline_podcast

Seit ein Par Wochen können die DSV-Asse wieder auf Schnee trainieren. Im Juni sah es noch anders aus auch für Josef „Pepi“ Ferstl, der im Podcast berichtet, wie er sich in der Corona-Zeit fit gehalten hat und welche Perspektive die deutschen Skifahrer in den kommenden Wochen haben (ab 3:45). Zudem spricht er ausführlich über seine Probleme in der vergangenen Saison (ab 13:45), seine Ziele für den kommenden Winter und was er über die Wengen-Diskussion und die geplante Giganten-Abfahrt von Zermatt ins Aostatal hält (ab 32:30).

Podcast: Après-ski von skionline

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

14 − vier =