Weltcup_Damen

Ergebnis der Qualifikation des Parallel-Riesenslaloms in Sestriere

SESTRIERE, ITALY - JANUARY 19 : Mikaela Shiffrin of USA in action during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Parallel Slalom on January 19, 2020 in Sestriere Italy. (Photo by Christophe Pallot/Agence Zoom)
Der Österreichische Skiverband (ÖSV) schickt vier Athletinnen ins Finale des Parallel-Riesentorlaufs in Sestriere. Elisa Mörzinger, Katharina Liensberger, Katharina Truppe und Katharina Huber überstanden die Qualifikation am Sonntag. Auf der Strecke auf dem Weg ins Finale der besten 32 (ab 11.45/live
ORF1) blieben Franziska Gritsch, Eva-Maria Brem und Julia Scheib.

Die beste Gesamtzeit in der Qualifikation über zwei Läufe erzielte Weltcup-Leaderin Mikaela Shiffrin (USA) vor Wendy Holdener (SUI) und Marta Bassino (ITA). Schnellste Österreicherin war die 22-jährige Mörzinger auf Platz zehn unmittelbar vor ihrer gleichaltrigen Kollegin Liensberger.

Quelle: APA

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

neun + eins =