Skicross

Erste Trainingsläufe in Innichen absolviert

Erste_Trainingsläufe_beim_skicross_weltcup_in_Innichen_absolviert

Das erste Training auf der Haunold-Piste wurde von einem leichten Regen begleitet. Um die Strecke für die nächsten Tage zu schonen, absolvierten alle Athleten nur einen Trainingslauf. Unter den weltbesten Skicrossern war auch die Schwedin Sandra Naeslund, die zuletzt in Arosa Dritte wurde und die Weltcup-Wertung bei den Damen anführt. Sie wird in den nächsten Tagen auf der 1070 Meter langen Piste von Marielle Thompson (Kanada) und der Schweizerin Fanny Smith, den im Weltcup zweit- und drittplatzierten Läauferinnen, gefordert werden. Bei den Herren ist auch Kevin Drury am Start: Der Kanadier hat sowohl in Arosa als auch zu Saisonbeginn in Val Thorens gewonnen und ist als männlicher Weltcup-Spitzenreiter ins Pustertal gereist.

Lokalmatador Siegmar Klotz ist von der Strecke begeistert. Der Rennläufer aus Pawigl bei Lana, der in Arosa die Achtelfinal-Qualifikation verpasst hatte, sagte: „In Arosa ist es nicht gut gelaufen, aber jetzt beginnt ein neuer Wettkampf. Die Strecke ist schön, heute habe ich mich wohlgefühlt. Mal schauen, wie das Wetter in den nächsten Tagen sein wird.“ Insgesamt 7 Schweizer und 3 Schweizerinnen werden Freitag in Innichen am Start sein. Sanna Luedi, die gestern an beiden Knien operiert wurde, wird fehlt aus.

Die Qualifikation beginnt um 11.45 Uhr

Freitagmittag gibt es eine weitere Trainingseinheit, danach beginnen die Qualifikationen: Um 11.45 Uhr sind die Damen am Start, um die 16 Viertelfinalistinnen für die zwei Rennen zu ermitteln; um 12.30 Uhr ermitteln die Herren die 32 Achtelfinalisten für den Samstag und Sonntag.

Auch außerhalb der Strecke wird beim renommierten Südtiroler Skicross-Event einiges geboten. Am Freitag um 18.30 Uhr erfolgt auf dem Weihnachtsmarkt Innichen die Startnummern-Vergabe für das Samstags-Rennen, das um 12.30 Uhr mit dem Achtelfinale der Herren beginnt. Um 13.30 Uhr beginnen dann die Viertelfinals der Damen und Herren.

Das Programm des AUDI FIS Skicross World Cup und Cross Alps Tour 2019 in Innichen:

Freitag, 20.12.2019

10:30 – 11:15: Training

Qualifikationen

11:45 – 12:15: Damen-Qualifikation

12:30 – 13:45: Herren-Qualifikation

18:30: Startnummern-Vergabe auf dem Weihnachtsmarkt Innichen

Samstag, 21.12.2019 FINAL DAY I

11:30 – 12:00: Training der Finalisten

12:30 – 14:30: Finals

18:00 – 18:30: Preisverleihung auf dem Weihnachtsmarkt Innichen

Sonntag, 22.12.2019 FINAL DAY II

11:30 – 12:00: Training der Finalisten

12:30 – 14:30: Finals

14:30: Preisverleihung im Zielgelände

Quelle: HKMedia

Foto: HKMedia

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

fünfzehn + sieben =