WELTCUP LIVE Weltcup_Damen

EX-SKISTAR MARIA HÖFL-RIESCH IN BOOTSUNFALL

Maria_Höfl_Riesch_instagram_account_Bootsunfall_am_Gardasee_Mai_2018

Bei einem Bootsunfall am Gardasee hat sich die deutsche Ex-Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch den Ellbogen Gestern gebrochen. „Leider hat’s mich ein bisschen erwischt“, schrieb Sie am Samstag bei Instagram und postete mehrere Fotos von einem Röntgenbild, auf dem die Fraktur zu sehen ist, und von ihrem eingegipsten Arm.

Sie habe auch einige Prellungen und eine kleine Wunde am Auge. Nach eigenen Angaben war Höfl-Riesch am Sonntag in Brescia operiert. Zum Unfall-Hergang sagte ihr Ehemann Marcus Höfl gegenüber der Bild, dass sie beim Aussteigen aus dem Boot ausgerutscht sei.

Die dreifache Ski-Olympiasiegerin aus Garmisch-Partenkirchen beendete im März 2014 ihre Karriere. Sie gewann 2011 auch den Gesamtweltcup.

Foto: Instagram Maria Höfl-Riesch

Quelle: DPA, Bild-Zeitung

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

18 + 17 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend