Weltcup Herren

Gröden-Abfahrt wird in Bormio nachgeholt

Erste_Training_in_Val_Gardena_wurde_wegen_Nebel_abgesagt

Die Abfahrt aus Gröden wird nächsten Freitag (27. Dezember) in Bormio nachgeholt. Das gab der Skiweltverband (FIS) am Sonntag bekannt. Das Rennen soll im Gegensatz zur ohnehin geplanten Weltcup-Abfahrt am 28. Dezember nicht über die volle Distanz gehen. Das sei sonst zu anstrengend, hatte FIS-Rennchef Markus Waldner tags zuvor gesagt. Am Sonntag (29. Dezember) folgt in Bormio eine Kombination.

Quelle: FIS, APA

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

zwei × vier =