Weltcup Herren

Hendrik Kristoffersen führt im Slalom von Kranjska Gora

KRANJSKA GORA, SLOVENIA - MARCH 10: Henrik Kristoffersen of Norway competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Men's Slalom on March 10, 2019 in Kranjska Gora Slovenia. (Photo by Hans Bezard/Agence Zoom)
Der Norweger Henrik Kristoffersen liegt nach Lauf eins des alpinen Weltcup-Slaloms der Herren in Kranjska Gora klar in Front. Der Gewinner des Riesentorlaufs vom Vortag fuhr auf dem Podkoren einen Vorsprung von 0,57 Sek. auf den Südtiroler Manfred Mölgg heraus, der Franzose Alexis Pinturault ist weitere 5/100 dahinter Dritter. Dahinter liegt Daniel Yule in Schlagdistanz zum Podest auf Rang vier, nur 0,02 Sekunden hinter dem Drittplatzieren.
Die Schweizer Herren konnten mannschaftlich im ersten Durchgang nahtlos an das gestrige sehr gute Ergebnis im Riesenslalom anschließen. Mit Ramon Zenhäusern landete ein zweiter Fahrer von Swiss Ski als Siebter in den Top 10. Mit Ausnahme von Loic Meillader, der ausschied, qualifizierten sich alle gestarteten Schweizer für den zweiten Durchgang. Neben Yule und Zenhäusern waren dies Luca Aerni (24.), Sandro Simonet (25.), Reto Schmidinger (28.), Noel von Grüningen (29.) und Marc Rochat (30.).
Marcel Hirscher ist 0,81 Sek. zurück als bester Österreicher Sechster. Manuel Feller liegt im letzten Rennen des Ski-Weltcups vor der Finalwoche in Soldeu in Andorra mit 0,97 Sekunden Rückstand auf Rang acht. Der zweite Lauf ist für 12.30 Uhr angesetzt.
Quelle: APA
Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

3 + 17 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend