Weltcup Herren

Henrik Kristoffersen führt im Slalom von Val d´Isère

VAL D'ISERE, FRANCE - DECEMBER 11: Henrik Kristoffersen of Team Norway competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Men's Slalom on December 11, 2022 in Val d'Isere, France. (Photo by Alexis Boichard/Agence Zoom)

Die Norweger gaben beim ersten Durchgang des Slaloms der Herren in Val d´Isère den Ton an. Henrik Kristoffersen führt dabei vor seinem Landsmann Lucas Braathen, mit dem knappen Vorsprung von 0,07 Sekunden. An der dritten Stelle liegt der Österreicher Manuel Feller. Sein Rückstand beträgt bereits 0,56 Sekunden. Angesichts einiger Fehler zeigte sich der Tiroler mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Vierter ist mit dem Schweden Kristoffer Jakobsen ein weiterer Skandinavier. Clément Noel fädelte bei seinem Heimrennen ein. Das Gleiche passierte dem Österreicher Johannes Strolz schon nach wenigen Toren.

Zweitbester Österreicher ist Marco Schwarz auf Platz sieben. Eine starke Leistung zeigte Adrian Pertl in seinem Comeback nach einem Kreuzbandriss. Der Kärntner liegt auf dem aussichtsreichen 15. Platz. Fabio Gstrein schaffte als 18. ebenfalls die Qualifikation für den zweiten Durchgang, Simon Rueland verpasste diese als 31. knapp.

Bester Schweizer ist Loic Meillard auf Platz fünf. Eine solide Fahrt präsentierte auch Daniel Yule, der an der achten Stelle liegt. Tanguy Nef (20.) und Ramon Zenhäusern (24.) konnten sich ebenfalls qualifizieren.

Der zweite Durchgang beginnt um 12.30 Uhr.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

zwei × drei =