Weltcup_Damen

Holdener bei einem Sturz verletzt

Wendy_Holdener_hat_sich_am_Ellenbogen_verletzt.

Wendy Holdener hat sich bei einem Sturz im Konditionstraining am linken Ellenbogen eine undislozierte Radiusköpfchenfraktur zugezogen. Es wird ohne OP gehandelt.  Holdener wird nächste Woche wie geplant nach Skandinavien reisen, um auf Schnee zu trainieren. „Aus heutiger Sicht ist ein Start beim Slalom in Levi nicht in Gefahr. Definitiv wird sich das erst zeigen, wenn Wendy Holdener ohne grosse Beschwerden in Skandinavien trainieren kann“, sagte  Swiss-Ski Teamarzt Dr. Frey.

Wir wünschen Wendy Holdener gute Besserung!

Quelle: Medienmitteilung Swiss Ski

Foto: Insta Account Wendy Holdener

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

sechs − 4 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend