Weltcup Herren

In den Hauptrollen: Marco Odermatt und Loic Meillard

Marco_Odermatt_und_Loic_Meillard_spielen_die_Hauptrolle_bei_Bending_Gates

Ähnlich, aber doch komplett verschieden. Das sind die Skifahrer Marco Odermatt und Loïc Meillard. Marco, der eher mal abschweift. Bei Loïc gibt es nur eines: und zwar Disziplin. Aber beide verfolgen nur ein Ziel: jeden Tag besser zu werden, um eines Tages den Gesamt-Weltcup gewinnen zu können.

Während 6 Monaten ging Red Bull zusammen mit der Produzentin Amelie Stiefvatter den Schweizer Skistars und Teamkollegen auf Tuchfühlung und erhielt exklusive Einblicke in die Welt des Skisports. Was braucht es eigentlich, um ein professioneller Skifahrer zu sein und wie bereitet man sich körperlich und geistig auf ein Rennen vor? Jeder braucht ein Umfeld und ein Ort, um einfach mal abzuschalten und die nötige Kraft zu tanken. Denn als Profisportler stehen Marco Odermatt und Loïc Meillard ständig im Fokus der Medien und müssen die Zeit finden, ihre Verpflichtungen gegenüber ihren Sponsoren und Partnern zu erfüllen – eine schöne, gleichzeitig aber auch tägliche Herausforderung für die zwei Athleten. Wie schaffen es Marco und Loïc nach Erfolgen nicht abzuheben und nach Niederlagen nicht den Mut zu verlieren? Und wie hält man trotz Konkurrenzkampf den Teamgeist am Leben? Vertrauen und ein guter Zusammenhalt mit dem ganzen Staff und den Teamkollegen ist dabei essenziell. Eins bleibt am Ende des Winters aber immer bestehen: Was wird die kommende Ski-Saison bringen? Und wie werden sie sich entwickeln?

„Diese Doku zu drehen war ein riesiges Erlebnis. Dass Loïc und ich Hauptteil dieses Projekts sein durften, ist eine grosse Ehre und ein Andenken für das ganze Leben“ sagte Odermatt in Luzern bei der Filmpremiere. Und Meillard ergänzt dazu noch: „Wir freuen uns, den Leuten mit dieser Doku spannende und neue Einblicke in unseren Alltag geben zu können. Und dass wir so auch allgemein eine andere Seite zeigen und neue Fans für den Skisport gewinnen können.“

Die Weltcup-Saison 2021-22 der Männer beginnt in neun Tagen (24.10) mit ein Riesenslalom in Sölden (AUT).

Die 8 Episoden sind ab sofort auf Red Bull TV verfügbar

Quelle: Medienmitteilung Redbull

Foto: Redbull Content Pool

 

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

11 − 4 =