Corona_Blog Weltcup Herren

Kilde wegen Corona isoliert

Aleksander_Aamodt_Kilde_Corona_positiv_nach_Soelden

Der norwegische gesamt Weltcupsieger Aleksander Aamodt Kilde hat sich mit dem Coronavirus angesteckt, teilte der Skiverband seines Landes (NSF) mit.

„Ich habe leichte Symptome, aber mein Allgemeinzustand ist gut“, sagte Kilde am Sonntag in einer Erklärung der NSF. „Ich stehe der Idee positiv gegenüber, durch strikte Einhaltung der Gesundheitsvorschriften schnell genug zurück zu sein“, fügte er hinzu, nachdem er bei seiner Rückkehr von der Riesenslalom-Saisonauftaktveranstaltung in Sölden Anfang dieses Monats positiv getestet worden war. Alle anderen Athleten aus dem norwegischen Team seien negativ getestet worden.

Die nächste Veranstaltung im Weltcup der Herren in dieser Saison ist ein Parallel-Riesenslalom am 14. November in Österreich.

Quelle: Medienmitteilung von NSF

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

zwanzig − 3 =