Weltcup_Damen

Lara Gut-Behrami führt beim Saisonauftakt in Sölden

SOELDEN, AUSTRIA - OCTOBER 23: Lara Gut-behrami of Switzerland competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Giant Slalom on October 23, 2021 in Soelden, Austria. (Photo by Hans Bezard/Agence Zoom)

Bei herrlichem Wetter geht heute am Rettenbachferner in Sölden das erste Saisonrennen im alpinen Skiweltcup über die Bühne. Dass bei diesem gleich Spannung garantiert ist, dafür sorgen die knappen Abstände nach dem ersten Durchgang. Lara Gut-Behrami konnte sich dabei mit Startnummer vier an die Spitze setzen. Die Schweizerin führt mit 0,02 Sekunden auf die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die mit Startnummer eins die Saison eröffnet hatte. An der dritten Stelle liegt als beste Österreicherin Stephanie Brunner mit 0,54 Sekunden Rückstand auf Gut-Behrami.

Auch für Katharina Liensberger verlief der Saisonauftakt sehr zufriedenstellend. Die Vorarlbergerin liegt nur knapp hinter ihrer Teamkollegin Brunner an der vierten Stelle. Als Zehntplatzierte komplettierte Ricarda Haaser eine gute Teamleistung der ÖSV-Damen. Von diesen schafften auch Ramona Siebehofer (20.) und Katharina Truppe (29.) die Qualifikation für den zweiten Durchgang. Nicht ganz nach Wunsch lief es für die Schweizerin Michelle Gisin. Anders als ihre Teamkollegin Gut-Behrami kam sie nach einigen Schwierigkeiten bei der Saisonvorbereitung über den 17. Zwischenrang nicht hinaus. Die Qualifikation für den zweiten Durchgang schaffte auch Andrea Ellenberger als 28. Ein Fehler im mittlereren Streckenabschnitt verhinderte eine bessere Platzierung.

Acht Damen klassierten sich innerhalb von einer Sekunde Rückstand, darunter auch die Kanadierin Valerie Grenier, die mit der hohen Startnummer 23 als Fünfte überzeugen konnte. Damit ist ein spannender zweiter Durchgang garantiert. Dieser wird um 13.00 Uhr am Rettenbachferner gestartet.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

drei × 5 =