Weltcup Herren

Marco Schwarz führt im Slalom in Lenzerheide

LENZERHEIDE, SWITZERLAND - MARCH 21: Marco Schwarz of Austria in action during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Men's Slalom on March 21, 2021 in Lenzerheide, Switzerland. (Photo by Christophe Pallot/Agence Zoom)

Der Sieger der Gesamtwertung im Slalomweltcup gibt auch beim letzten Rennen der Saison den Ton an. Marco Schwarz setzte sich im ersten Durchgang in Lenzerheide an die Spitze und unterstrich damit seine derzeitige Konstanz. Er führt 0,18 Sekunden vor dem Franzosen Clement Noel. An der dritten Stelle liegt mit Adrian Pertl ein weiterer Österreicher. Sein Rückstand auf Landsmann Schwarz beträgt 0,62 Sekunden.

Als bester Schweizer liegt Ramon Zenhäusern an der vierten Stelle. Ihm fehlen nur 0,01 Sekunden auf den dritten Platz. Loic Meillard hat als Sieber auch noch Chancen auf einen Spitzenplatz. Tanguy Nef und Luca Aerni werden im Finale von den Plätzen 15 und 16 aus angreifen. Daniel Yule konnte den ersten Durchgang nicht beenden, bezeichnend für seine eher durchwachsene Saison.

Dass sechs österreichische Herren beim Saisonfinale an den Start gehen durfte, beweist die mannschaftliche Stärke im Slalom. Manuel Feller liegt nach dem ersten Durchgang an der sechsten Stelle und könnte eine für ihn erfolgreiche Saison positiv beenden. Michael Matt (11.) und Christian Hirschbühl (17.) komplettieren das Ergebnis, während Fabio Gstrein ausschied.

Der zweite Durchgang in Lenzerheide beginnt um 13.30 Uhr.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

15 − fünf =